Gartenbrief Nr.3

Veröffentlicht

Liebe Leute, 

Ein kleiner Rückblick: Das Wetter ist war sehr gemäßigt, kühl und etwas feucht. Bis jetzt ist wenig Unkraut gesproßen. So konnten wir -ohne viel Pflegestress- weitere Jungpflanzen auf den Acker bringen: Nun stehen da desweitern: Zuckermais, Knollen- und Stangensellerie, Salate und Kohlrabi, die ersten Kohlpflanzen für den Herbst (Rosenkohl, Weißkraut, Blaukraut). Vor etwa 3 Wochen – vor dem „ersten“ Regen – haben wir unsere ersten Karotten, Pastinaken, Petersilienwurzeln und Schwarzwurzeln gesät. Zwischenzeitig sind alle toll gekeimt.

 Am Freitag den 22.05. – ab ca. 9.00 Uhr – werden wir weiter pflanzen und säen: Kürbis, Zucchini, Gurken, Tomaten, Kohlgemüse, Bohnen, Zuckererbsen Mit ein paar Helfern (3-5) können wir das gut in ein paar Stunden schaffen.Wer Lust und Zeit hat kann gerne kommen. 

Bis dahin…. 

Matthias